freshSingle - kostenlose Singlebörse

Partnersuche: Wie man den richtigen Partner findet

PartnersucheWie der richtige Partner gefunden werden kann und welche Möglichkeiten die Partnersuche bietet, diese Fragen stellen sich viele Singles und hoffen dabei auf das ganz große Glück.

Dabei stellen sowohl Männer, als auch Frauen oftmals die selben Ansprüche. Witzig sollte er oder sie sein, verständnisvoll und auch das Vertrauen ist für die meisten der Partnersuchenden ein wichtiges Kriterium in einer Partnerschaft.

Der Trend: Online-Dating

Um den richtigen Partner finden zu können und sich im besten Fall zu verlieben, wählen immer mehr einsame Herzen die Option der Partnersuche über das Internet. Denn ganz gleich ob Mann oder Frau, beim Online-Dating hat jeder Single die Chance, den passenden Partner zu finden. Zahlreiche Dating-Plattformen bieten im Netz ihre Dienste an. Egal ob jung oder alt, auf Singlebörsen wie unserer sollte für jeden der passende Partner zu finden sein. Zumindest erhoffen sich viele Alleinlebenden, auf diese Weise ihr Liebesglück zu finden.

Die Suche im Netz gestaltet sich einfacher, als im realen Leben. Denn online fällt es vielen leichter, das Objekt der Begierde anzusprechen, zu flirten und sich bei Sympathie zu verabreden. Natürlich gibt es auf diesen Plattformen auch Profile, welche den Status vergeben aufweisen. Dabei handelt es sich weniger um Flirtwillige, sondern eher um Menschen, die lediglich ein nettes Gespräch suchen. Aber anders als im realen Leben, haben die Suchenden oft weniger Hemmungen, wenn es darum geht ein Treffen zu arrangieren.

Flirt oder Beziehung?

Nach dem ersten Kennenlernen, stoßen viele Partnerschaftswillige auf wichtige Fragen wie zum Beispiel ob aus dem Flirt eine ernsthafte Beziehung werden kann. Viele Singles leben gerade frisch getrennt oder sogar geschieden und blicken einer neuen Partnerschaft oft eher skeptisch entgegen. An dieser Stelle heißt es: Geduld behalten auf beiden Seiten. Schließlich möchten viele Menschen nicht noch einmal die selben Fehler machen, wie in der vorangegangenen Beziehung.

Die Persönlichkeitsentfaltung als Schlüssel zum Erfolg

Wenn es um Partnerschaft geht, kann bereits ein zeitraubendes Hobby zum Problem werden. Einige Frauen und Männer fühlen sich aufgrund der zeitintensiven Freizeitbeschäftigungen des neuen Partners  häufig vernachlässigt, was die Partnerschaft nur unnötig belastet. An dieser Stelle sollte man sich gut überlegen, wie wichtig einem die neue Partnerschaft ist. Schließlich geht es in der Liebe auch um Verständnis und Freiraum, der dem neuen Partner eingeräumt werden sollte. So lässt sich die Freizeit zweier Menschen zwar hervorragend gemeinsam verbringen, jedoch sollte darauf geachtet werden, dass der Partner ab und an auch Zeit für sich selbst braucht. So wie man auch selbst hin und wieder Zeit für sich braucht.

Amor’s Pfeil im Büro

Auch am Arbeitsplatz kann man sich verlieben. Wer viel arbeitet hat oftmals zwar nur selten die Möglichkeit auszugehen, um jemanden kennenzulernen. Dennoch stehen die Chancen für Flirtwillige bei Arbeit oder im Beruf nicht schlecht, bietet sich doch ein Flirt auf Arbeit geradezu an. Hier macht sich ein Gefühl der Vertrautheit breit, da das Objekt der Begierde eher vertraut und nicht fremd ist. Da hat es schon das ein oder andere Mal bei einen anregenden Smalltalk gefunkt, sodass ein Flirt hemmungsloser eingeleitet werden konnte.

Liebe mit „Anhängseln“

Bei einer Verabredung wird man zwangsläufig mit der Vergangenheit des zukünftigen Partners konfrontiert. So stellt sich natürlich häufig die Frage, ob der andere Kinder aus einer früheren Partnerschaft oder sonstige Altlasten hat. Aber auch das sollte eigentlich kein Problem für eine neue Beziehung darstellen, denn wenn der richtige Partner gefunden ist, zählt nur noch das Eine: die Liebe. Ganz gleich, welche Hürden dabei überbrückt werden müssen.