freshSingle - kostenlose Singlebörse

Gesprächsthemen fürs erste Date

Singles beim ersten Daten - über welche Theman man reden kannEndlich ist es soweit – da sitzen sich zwei Singles gegenüber, die ihrem ersten Date entgegengefiebert haben. Online haben sie sich in einer Singlebörse gefunden und per Klick verabredet. Ein bisschen Aufregung ist beim ersten Kennenlernen immer dabei, besonders wenn der bisherige Online-Kontakt recht prickelnd verlaufen ist. Die ersten Informationen wurden bereits online per Mail oder im Chat ausgetauscht, dementsprechend hoch sind die Erwartungen an das erste persönliche Treffen. Doch um welche Themen sollte sich die Unterhaltung drehen, damit das erste Date ein voller Erfolg wird?

Offen, dennoch nicht zu mitteilungsfreudig sein

Es gibt Gesprächsstoff, der beim ersten Date lieber vermieden werden sollte. Dazu gehören verflossene Partner und Enttäuschungen in Beziehungen ebenso wie private oder berufliche Probleme. Der Austausch läuft in eine weitaus positivere Richtung, wenn jeder berichtet, was er bzw. sie sich von einer neuen Bekanntschaft verspricht. Wer sich bereits mit Heiratsgedanken beschäftigt, sollte diese dennoch lieber verschweigen. In lockerer Form preiszugeben, wie groß die Aufregung vor dem Date war und wie sich die Vorbereitungen darauf gestaltet haben, ist meistens vielsagender. Wichtig: Besteht Interesse an weiteren Treffen, sollte die Botschaft „Ich bin interessiert an dir!“ deutlich beim Datepartner ankommen. Dabei darf auch kräftig geflirtet werden.

Unverfängliche Themen wählen

Sport, Kino, Musik und Reisen sind Themen, zu denen jeder etwas zu sagen weiß. Schließlich ist es spannend, welche Hobbys jemand hat und wie er oder sie die Freizeit verbringt. In diesem Zusammenhang ergeben sich häufig Übereinstimmungen, oder das Gespräch lässt sich mit kleinen Anekdoten würzen. Schimmern dabei Lebensfreude und Selbstbewusstsein durch, wird Neugierde geweckt. Angeberei oder Herabsetzung von anderen hingegen machen keinen guten ersten Eindruck bei einem Date. Weitere gute Ratschläge in unseren Tipps für das erste Date.

Dialog statt Monolog

Fast jeder Mensch hat Probleme im privaten oder beruflichen Bereich. Sie treten noch früh genug zu Tage, falls sich tatsächlich eine feste Beziehung entwickelt. Das erste Date sollte nicht dafür benutzt werden, um Litaneien über ungerechte Chefs und undankbare Angehörige abzulassen. Wer pausenlos auf den anderen einredet, outet sich als selbstbezogen und anstrengend. Der Gesprächspartner sollte immer die Chance haben, auf ein bestimmtes Thema einzugehen oder bei einzelnen Punkten nachzuhaken. Wichtig für Frauen: bei aller Euphorie – sein Gegenüber ausreden und zu Wort kommen lassen. Offene Fragen sind ratsam, um einander besser kennenzulernen. Sie müssen aber nicht alle beantwortet werden.

Was ist außerdem interessant?

Die Prioritäten sind verschieden: Während manche die Weltanschauung oder das soziale Engagement ausloten wollen, geht es anderen eher um sehr private Aspekte. Gibt es feste Ziele im Leben, wie sehen die sexuellen Vorlieben aus, besteht wirkliches Interesse an einer Beziehung oder endet das Date gleich wieder nach der ersten Verabredung? Ganz gleich welche Gesprächsthemen sich finden, die Hauptsache ist, dass sich beide beim ersten Date etwas zu sagen haben und sich mit dem Bedürfnis voneinander verabschieden, sich bald wiederzutreffen.

Du möchtest uns deine Erfahrungen vom ersten Date schildern? Über welche Themen habt ihr beim ersten Treffen geredet? Welche Tipps hast du? Wir freuen uns auf deine Kommentare.