freshSingle
E-Mail:
Passwort:
 


Singles suchenRegistrierungLoginMitgliederUser-Top 20ForumRatgeber
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Kontaktanzeigen

Kontaktanzeigen

Das Aufgeben von Kontaktanzeigen gilt als einer der am häufigsten genutzten Möglichkeiten der Partnersuche. Viele Alleinstehende formulieren im meist humorvollen Kleintext Wünsche und Bedürfnisse sowie einige persönliche Informationen über sich selbst.

Die Möglichkeit für die Aufgabe einer Kontaktanzeige ist im Laufe der Jahre vielseitiger geworden: Während vor einiger Zeit Kontaktanzeigen hauptsächlich in Zeitungen und Zeitschriften erschienen sind, setzen nun auch moderne Medien wie das Internet oder der Teletext auf diese Methode der Partnervermittlung.

Kontakte knüpfen

Der Kontakt entsteht nach dem Aufgeben der Kontaktanzeigen meist durch eine Chiffre-Nummer, die die Redaktion oder der jeweilige Anbieter der Kontaktanzeige hinzufügt.
Leser, die das Profil des selbstverfassten Textes der oder des Fremden anspricht, formulieren dann eine Nachricht, die sich an den Schreiber des Inserates richtet und senden diese mit einer Chiffre-Nummer versehen an den Redakteur oder den Betreiber der Kontaktanzeigen-Plattform.
Verfasser einer Kontaktanzeige erhalten so häufig mehrere Zuschriften. Die Anzahl ist jedoch abhängig von Bekanntheitsgrad und Zugänglichkeit des genutzten Mediums.
Aus den Zuschriften, in denen wiederum persönliche Angaben und Vorstellungen beschrieben werden, kann der Verfasser der Kontaktanzeige nun auswählen, welche ihm am meisten gefällt. In den häufigsten Fällen wird dann telefoniert und ein Treffen vereinbart, bei dem sich beide einen ersten unmittelbaren Eindruck vom anderen verschaffen können.

Erfolgs- & Vermittlungschancen

Kontaktanzeigen sind nicht nur eine der am meisten genutzten Optionen bei der Suche nach dem Partner fürs Leben, sie sind statistisch gesehen auch eine der erfolgreichsten Methoden.
Abhängig ist der Erfolg einer Methode der Partnersuche vor allem von der Präsenz des jeweiligen Medium, das für die Kontaktanzeige ausgewählt wird. Je nach eigenen Vorstellungen und Wünschen kann das Inserat jede Art von Vor- und Nachteilen mit sich bringen.

Arten der Kontaktanzeige

Die Tageszeitung erreicht zwar nur einen geringen Anteil an Singles, jedoch erreicht sie genau den lokalen Kreis an Alleinstehenden, die in der direkten Umgebung des Verfassers leben. Somit ist ein Treffen und letztendlich auch eine partnerschaftliche Beziehung wesentlich unkomplizierter und bedarf keiner allzu großen Lebensumstellung.
Nachteil hingegen ist, dass im Allgemeinen ein kleinerer Kreis an Lesern angesprochen wird.

Sind die Wünsche des Verfassers sehr speziell oder seine Lebensumstände kompliziert, sodass vielleicht nicht jeder eine Partnerschaft unter den gesetzten Bedingungen eingehen würde, bietet das Internet das meist passendere Forum für Kontaktanzeigen.
Hier können zweifelsohne mehr Menschen erreicht werden, vor allem auch äußerst spezifisch, etwa alleinstehende Elternteile die einen neuen Partner suchen oder Singles mit besonderen sexuellen Vorlieben.
Kontaktanzeigen im Internet funktionieren in den häufigsten Fällen ein wenig unmittelbarer als Kontaktanzeigen in Printmedien da oft kein Mittler die Zuschriften verwaltet, sondern der Verfasser über einen Account auf der jeweiligen Dating-Plattform direkt angeschrieben werden kann.

Allgemein gilt die Kontaktanzeige für die Partnersuche als äußerst treffsicher und bietet somit eine Reihe von Vorteilen. Dennoch sollten weder Verfasser noch Beantworter nicht vergessen, dass sie den Kontakt mit einem zunächst völlig Unbekannten aufnehmen, was zu einigen Risiken führen kann.

Impressum :: AGB
FAQ :: Kontakt ::::
Facebook Twitter Google E-Mail weitere
Blog | Forum | Partypix | Fotografen | Veranstalter | Werbepartner | Banner | Sitemap
© 2016 freshSingle.de - kostenlose Singlebörse für Partnersuche & Kontaktanzeigen