freshSingle
E-Mail:
Passwort:
 


Singles suchenRegistrierungLoginMitgliederUser-Top 20ForumRatgeber
 

Schluss machen aber wie?

25. September 2015 – 12:54

Wie Schluss machen - die Beziehung beenden?Sind die Schmetterlinge im Bauch erst einmal verschwunden und der rosarote Touch der Brille verflogen, zeigt sich meist, ob eine Beziehung dauerhaft Bestand haben wird oder nicht. Denn eine glückliche Partnerschaft beruht letztendlich darauf, dass der Alltag gut miteinander bewerkstelligt wird und nicht nur die schönen Seiten im Leben genossen werden.
Oftmals scheitert eine Beziehung an eben genau diesen banalen Alltagsaufgaben. Doch wie verhält man sich am besten, wenn man sich auseinandergelebt hat und eine Trennung unvermeidbar ist?

Warum Paare sich trennen

Die Gründe für das Ende der Beziehung sind ebenso verschieden, wie die Menschen selbst. Ob nun Untreue im Spiel war, die räumliche Trennung zu groß war (Stichwort Fernbeziehung) oder aber einfach im Laufe der Zeit festgestellt wurde, dass die Ansichten zu unterschiedlich sind: all das sind die häufigsten Ursachen für eine Trennung.
Wichtig zu wissen ist, dass eine Beziehung niemals zwanghaft weiter bestehen muss, nur um den Partner nicht zu enttäuschen. Denn am Ende ist dieser Zustand für beide Parteien alles andere als akzeptabel und führt früher oder später trotzdem dazu, dass getrennte Wege gegangen werden. Ehrlichkeit ist daher gefragt. Sowohl sich selbst als auch dem Partner gegenüber.

Wie macht man richtig Schluss

Heutzutage verleiten die sozialen Netzwerke und Nachrichtendienste regelrecht dazu, diesen eher unschönen Schritt sehr unpersönlich zu gehen. Doch das gilt als ein Tabu! Niemand sollte eine Beziehung per SMS, WhatsApp oder Messenger beenden. Das ist für den Partner nicht nur verletzend, sondern auch enttäuschend.
Wer in der Partnerschaft keine Zukunft mehr sieht, sollte dies auch klar zur Sprache bringen, und das möglichst in einem persönlichen Gespräch. Soviel Mut und Anstand sollte vorhanden sein.
Einen von beiden Partnern trifft die Trennung meist schmerzlicher. Es sei denn, beide Parteien sind sich einig und trennen sich in beiderseitigem Einvernehmen. Doch das ist wohl eher die Seltenheit.
Ist die Entfernung zu groß und sollte es in absehbarer Zeit keine Möglichkeit geben, sich persönlich zu begegnen, sollte der Griff zum Telefon das Mindeste sein um den Schlussstrich zu ziehen.
Etwas komplizierter verhält es sich hingegen bei verheirateten Paaren – besonders wenn noch Kinder im Spiel sind. Die Scheidung der Ehe ist nicht nur ein langwierer Prozess sondern meist auch kostspielig und nervenzehrend.

Ist der Wunsch nach einer Trennung ausgesprochen und die Beziehung beendet, bricht für den verlassenen Partner meist eine Welt zusammen. Wie man mit der neuen Lebenssituation klar kommt, hier einige gute Tipps zur Bewältigung des Trennungsschmerz.

Auf Vorwürfe und Beleidigungen verzichten

Tritt eine Trennung völlig überraschend ein, reagieren einige Menschen recht emotional darauf. Dabei gilt es jedoch eine gewisse Etikette zu wahren. Selbst wer innerlich sehr verletzt und enttäuscht ist, sollte auf Vorwürfe und Beleidigungen verzichten. Wurde bereits während der Beziehung kein Weg gefunden richtig miteinander zu kommunizieren, braucht man es in der Zeit der Trennung auch nicht mehr versuchen.
Paare sollten wenn möglich versuchen, stets respektvoll auseinander zu gehen. Selbst wenn es einem schwer fällt sich zu trennen. Niemand sollte vergessen, dass man mit dem einst geliebten Menschen eine gewisse Lebenszeit verbracht hat und es sicherlich auch eine schöne gemeinsame Zeit gab.

Uns interessiert auch deine Meinung zur Beendigung einer Partnerschaft! Wie hast du bis jetzt deine Beziehungen beendet? Welche Dos and Don´ts gibt es für dich? Wir freuen uns über deinen Kommentar.

Kommentar schreiben

Impressum :: AGB
FAQ :: Kontakt ::::
Facebook Twitter Google E-Mail weitere
Blog | Forum | Veranstalter | Werbepartner | Banner | Sitemap
© 2017 freshSingle.de - kostenlose Singlebörse für Partnersuche & Kontaktanzeigen